Willkommen zu meinem Steem-Statistikbericht

Ich hatte in letzter Zeit aus irgendeinem Grund Schlafstörungen, bin in den frühen Morgenstunden aufgewacht und hatte Probleme, wieder einzuschlafen. Es ist kurz nach 3 Uhr morgens und hier bin ich wieder und kann nicht schlafen.

Also schaltete ich steem ein

Ich habe mich in der letzten Stunde mit einigen kryptobezogenen Dingen befasst, nachdem meine Neugier durch einen Kommentar eines Benutzers hier auf leander-potsdam.de in Adelaide geweckt wurde. Er hatte eine Testübertragung von Krypto auf sein Bankkonto durchgeführt und war überrascht, wie einfach es war.

Der Gedanke, den ich zuerst hatte, war, wie wird das besteuert, weil meiner Erfahrung nach der Prozess um Investition, Einkommen und Gewinn immer das Steuerelement hat – Der Steuerkreis ist für die meisten von uns vollständig und unvermeidbar. Ich werde natürlich mit meinem Buchhalter sprechen, habe mich jedoch entschlossen, in den Interwebs nachzuschauen, um zu sehen, was ich finden konnte.

Es scheint, dass Krypto hier in Australien auf zwei Arten behandelt wird … Es wird entweder als Einkommen [für Unternehmen] oder als Investition [für Privatpersonen] besteuert . Es gibt bestimmte Tests, um festzustellen, ob die Kryptoaktivität einer Person als geschäftlich oder persönlich eingestuft werden sollte. Ich werde hier jedoch nicht darauf eingehen. Typische Aktivitäten, die dazu führen können, dass die Kryptoaktivitäten einer Person als persönlich eingestuft werden, sind:

Kryptowährung für sich selbst kaufen
Krypto als Hobby abbauen
Lässiger Handel mit Kryptowährung

Bitcoin

Ich würde davon ausgehen, dass das Bloggen für Krypto auch in die Kategorie Persönliches fallen würde

Es scheint, dass das australische Finanzamt (ATO) digitale Währungen als Eigentum und als Vermögenswert einstuft, was bedeuten würde, dass die Kapitalgewinnsteuer (CGT) anwendbar ist.

Wenn ich also einen Kapitalgewinn erzielen möchte, wenn ich eine Kryptowährung veräußere, muss ich Steuern zahlen. Das heißt, wenn ich gekauft und dann zu einem höheren Preis verkauft habe, gilt CGT für die Differenz zwischen Preis, Gewinn oder Gewinn, die ich erzielt habe.

Es gibt anscheinend Rabatte, wenn ich die Kryptowährung über 12 Monate lang zu 50% auf CGT gehalten habe und die CGT erst dann aktiv wird, wenn der Vermögenswert verkauft wird.

Je weiter ich mich vertiefte, desto komplexer wurde es, aber desto klarer wurde es und um ehrlich zu sein, bin ich nicht wirklich überrascht, dass CGT angewendet wird, da ich vermutet hatte, dass es von Anfang an funktionieren würde.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen von den Steuern. Beispielsweise…

Wenn die Kryptowährung zum Kauf von Dienstleistungen oder Waren verwendet wird, die für den persönlichen Gebrauch verwendet werden sollen: Hotelzimmer und Einkaufszentren, die sie akzeptieren,
um nur einige zu nennen. Es gibt jedoch eine Einschränkung: Die Kapitalgewinne, die ich mache, stammen aus einem Vermögenswert für den persönlichen Gebrauch , der für weniger als 10.000 USD erworben wurde.